Loquis: Eine Aktion des Geheimbunds der Carbonari im "Nell'Anno del Sign

Download Loquis!

Eine Aktion des Geheimbunds der Carbonari im "Nell'Anno del Sign

  loquis

Published on:  2018-02-28 09:37:00

  Rom in den Filmen

Rom, 1825: Leo der Zwölfte ist der Papst, der eine reaktionäre und kompromisslose Politik anwendet, jede Form individueller Freiheit, vor allem gegenüber den Juden, unterdrückt. Trotz allem, wird auf der sprechenden Statue von Pasquino immer wieder ironische und harte Kritik an der Regierung angebracht; und geheime Treffen der Carboneria werden abgehalten. Zwei Carbonari, Leonida Montanari, aus Rom, und Angelo Targhini, aus Modena, sehen sich gezwungen, einen ihrer Kameraden, Prinz Filippo Spada, zu erstechen. Spada gelingt es jedoch, sich vor den Messerwunden von Targhini und Montanari zu retten und er prangert sie der päpstlichen Polizei an: Das Schicksal der beiden Carbonari ist markiert, und nach einem kurzen Prozess, sind die beiden zur Guillotine verurteilt.   Der Angriff auf den Prinzen wird auf der Piazza San Bartolomeo auf der Insel gedreht.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp