Loquis: Fellini an der Villa Borghese

Download Loquis!

Fellini an der Villa Borghese

  loquis

Published on:  2018-02-27 07:32:00

  Rom in den Filmen

"Roma" ist der Titel des Films von 1972, von Federico Fellini.  Der Film ist ein lebendiges und visionäres Porträt von Rom, durch die Erinnerungen eines jungen Provinzials, der kurz vor dem Zweiten Weltkrieg am Bahnhof Termini ankommt. Rom als eine zusammengesetzte, unerschöpfliche und widersprüchliche Realität, dargestellt hier durch eine Reihe heterogener Bilder und Charaktere, von der Kirchenkleidung bis zur Rekonstruktion geschlossener Häuser, von Zusammenstößen mit der Polizei bis zum nächtlichen Stau auf dem Grande Raccordo Anulare; während der Stil von Lyrik zu Satire, von Nostalgie zur Zwanglosigkeit, ohne Unterbrechung, geht.  In der Villa Borghese dreht er mehrere Szenen.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp