Loquis: "Brutti, sporchi e cattivi" in den Elendsviertel

Download Loquis!

"Brutti, sporchi e cattivi" in den Elendsviertel

  loquis

Published on:  2018-02-26 22:33:00

  Rom in den Filmen

"Brutti, sporchi e cattivi" ist ein Film von Ettore Scola, aus dem Jahre 1976, mit Nino Manfredi.  Rom, Mitte der 70er Jahre. In der Vorstadt lebt Giacinto Mazzatella, von apulischen Ursprünge, mit seiner Frau und der ganzen Familie. Alle in einer Hütte, unter unmenschlichen Bedingungen. Giacinto, heftig und geizig, hat Angst, dass seine Verwandten die Million Lire wegnehmen wollen, die er an verschiedenen Orten versteckt hat. Niemand erträgt diese schrecklichen Lebensbedingungen mehr, und die Situation wird schlimmer, als Giacinto die vollbusige Prostituierte Isis nach Hause nimmt und anfängt, sie zu verwöhnen. Die Ehefrau entscheidet dann, ihn mit der Komplizenschaft der ganzen Familie zu töten.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp