Loquis: Das Kloster San Benedetto

Download Loquis!

Das Kloster San Benedetto

  loquis

Published on:  2018-03-09 08:01:00

  VisitLazio

Das Kloster Sacro Speco (der heiligen Höhle) ist eines der eindrucksvollsten und spektakulärsten unter den Bauwerken, die dem Heiligen aus Nursia gewidmet sind. Es schmiegt sich an eine hohe gebogene Felswand und wird von neun großen Bögen gestützt. Das Innere besteht aus einer Reihe von Kapellen, Kirchen und verschiedenen, größtenteils in den Fels gegrabenen Räumen. An den Mauern befinden sich Fresken verschiedener Epochen, wobei die von Antonio Raggi im 17. Jahrhundert gefertigte Holzstatue des Heiligen Benedikt eine besondere Stellung einnimmt. Als der Heilige Benedikt hierher kam, war er 20 Jahre alt. Hier mitten in der üppigen Natur durchlebte er seine Erfahrung als Eremit. Seine Höhle liegt heute im Innern des Klosters mit der kleinen Kapelle des Heiligen Roman, des Mönchs der den Heiligen Benedikt in seiner Einsiedelei unterstützte, indem er ihn mit Essen versorgte, das er von einem Durchgang hoch oben in die Höhle hinabseilen ließ. Von hier steigt man über die Heilige Treppe, die dem vom Heiligen Benedikt beschrittenen Pfad folgt, nach unten und gelangt zunächst zur Kapelle der Madonna und zur Höhle der Hirten, dann auf eine kleine Terrasse, an der sich gemeinsam mit dem Beinhaus der Mönche das Dornengestrüpp befindet, das der Heilige Benedikt in Rosenstrauch verwandelte: der Überlieferung zufolge soll sich der Heilige darin gewälzt haben, um die Versuchung auszutreiben.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp