Loquis: Die Thermen Der Provinz Viterbo

Download Loquis!

Die Thermen Der Provinz Viterbo

  loquis

Published on:  2018-03-08 15:07:00

  VisitLazio

Das Gebiet der Provinz Viterbo verfügt über verschiedene Thermalquellen: die berühmteste, aus mythologischer, literarischer und therapeutischer Sicht ist die Thermalquelle Bullicame, welche die Terme dei Papi (Papstthermen) und die Terme Salus-Pianeta Benessere mit Heilwasser versorgt, die frei zugänglichen Quellen der Pozze di San Sisto sowie die geschichtsträchtige Terme di Orte. Die hyperthermalen (über 40°C heiße) Quellwasser der Therme Bullicame sprudeln in großer Menge mit einer Austrittstemperatur von 58°C hervor, dieselbe Quelle versorgt das monumentale Schwimmbecken von über 2.000 m² der berühmten Terme dei Papi (Papstthermen). Diese Heilquellen eignen sich auf Grund ihrer unterschiedlichen Zusammensetzung und Indikation für vielfältige therapeutische Anwendungen. An den Hängen der Monti Cimini befinden sich die Thermalbecken der Pozze di San Sisto, die sich besonders bei Anhängern frei zugänglicher Thermen großer Beliebtheit erfreuen. Ihr heißes schwefel- und kohlensäurehaltiges Wasser ist ideal für die Behandlung von Hauterkrankungen sowie Beschwerden der Atemwege und des Bewegungsapparates. Die Heilquellen der Terme di Orte waren bereits zur Zeit der Antike für ihre therapeutischen Eigenschaften bekannt und wurden für Trinkkuren und Heilbäder eingesetzt. Heute stellen die Thermen von Orte ein beliebtes Thermalzentrum mit zwei großen Becken mit schwefelhaltigem Wasser von 30°C dar.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp