Loquis: Palazzo Imperiali

Download Loquis!

Palazzo Imperiali

 

Published on:  2019-01-10 10:27:20

 

Der 1719 auf den Ruinen einer normannischen Burg im Auftrag des Marquis von Manduria, Oria, Francavilla und Avetrana erbaute Palazzo Imperiali wurde von Michele Imperiali in Auftrag gegeben, der die Arbeiten dem Lecce-Architekten Mauro Manieri anvertraute. Als einziges Beispiel barocker Zivilarchitektur in Manduria weist die Fassade drei Körper auf, darunter den zentralen mit dem großen Zugangsportal, das noch die alte Holztür bewahrt. Der prächtige Balkon, der von mächtigen Konsolen getragen wird, wird durch die kostbare schmiedeeiserne Balustrade bereichert, auf der die gigantischen Kartuschen der Imperialen mit den Lilien, dem Falken und der Marksale-Krone hervorstechen. Von beachtlicher Eleganz ist der Innenhof mit den beiden mächtigen Treppen zur Loggia. Der Palast enthält Kunstwerke, die dem lokalen Filotico-Künstler und der neapolitanischen Schule zugeschrieben werden. Heute ist es möglich, das Erdgeschoss und den Innenhof zu besichtigen.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp