Loquis: Parco archeologico delle Mura Messapiche

Download Loquis!

Parco archeologico delle Mura Messapiche

 

Published on:  2019-01-10 10:27:20

 

Es umfasst rund 150.000 Quadratmeter, den außergewöhnlichen archäologischen Park der Messapic Mauern von Manduria, der von zwei Stadtmauern begrenzt wird, einer der größten und wichtigsten archäologischen Stätten in ganz Italien. Das Wahrzeichen der Stadt und des Parks ist der Fonte Pliniano, ein Denkmal, das von Plinius dem Älteren für seine ständige Wasserversorgung erwähnt wird. Im Stadtwappen als Brunnen abgebildet, aus dem ein Mandelbaum blüht, befindet sich der Fonte am Eingang des Parks und besticht durch die magische Atmosphäre, die durch das Spiel der Lichter in der Hypogäum-Umgebung und durch ein Detail entsteht, das auch Plinio beeindruckt: Für wie viel Wasser entnommen wird, bleibt das Niveau des Brunnens unverändert. Außerhalb der mächtigen megalithischen Mauern, die in drei konzentrische Mauern unterteilt sind, um der Expansion von Taranto entgegenzuwirken, erstreckt sich die unglaubliche Nekropole mit mehr als 2000 messapischen Bestattungen, die auf eine Zeitspanne vom 6. Jahrhundert bis zum 2. Jahrhundert vor Christus zurückgehen. Innerhalb des Parks ist es auch möglich, die kleine Kirche San Pietro Mandurino zu besuchen.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp