Loquis: Palazzo Granafei

Download Loquis!

Palazzo Granafei

 

Published on:  2019-01-10 10:27:20

 

In der Altstadt von Gallipoli, entlang der Via De Pace, erhebt sich der Palazzo Granafei, der nach den Eigentümern des späten 19. Jahrhunderts benannt wurde. Eigentlich gehörte das Gebäude der spanischen Familie von Vasques D'Acugna, die im 16. Jahrhundert in die Stadt kam. Ein großes Portal mit Katalanisch-Durazzesco-Erinnerungen und Renaissance-Fenstern prägen die Fassade des Gebäudes, das sich am meisten durch einen Stich aus dem Jahr 1625 auf Spanisch von Don Francesco D'Acugna mit einer Widmung für Filippo IV aus Spanien auszeichnet. Um den Komplex zu verschönern, befindet sich im Hypogäum des Gebäudes eine Ölmühle mit Pressen und Mühlsteinen aus dem 17. Jahrhundert, die derzeit besichtigt werden können.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp