Loquis: Anfiteatro romano

Download Loquis!

Anfiteatro romano

 

Published on:  2019-01-10 10:27:20

 

Es wird am östlichen Stadtrand von Lucera eröffnet. Das Augusta-Amphitheater stammt aus dem ersten Jahrhundert nach Christus und ist eines der ältesten in Süditalien, das zu Ehren von Caesar Augustus erbaut wurde. Es ist wahrscheinlich das erste Amphitheater, das dem Kaiser gewidmet ist und bei Ausgrabungen ausgegraben wurde Von 1932 bis 1945. Bis zum Siegeszug des Christentums war das Amphitheater ein Ort der Freizeitgestaltung, an dem Schaukämpfe mit Gladiatoren, Hinrichtungen und Naumachien ausgetragen wurden. 663 wurde es von den Truppen von Costante II. Verwüstet und seine Überreste wurden von Friedrich II. Beim Bau des Kaiserpalastes verwendet. Elliptisch im Plan, zeichnet sich das Amphitheater durch die beachtlichen Dimensionen aus, die die Bedeutung der stadtreichen Hauptstadt Daunia und der Militärhochburg belegen. Die Arena befindet sich 9 Meter unter dem Boden und wird von einem Kanal mit einem Höhlensystem begrenzt, das für Messen genutzt wurde. Angrenzend an das Gebäude befinden sich die Überreste von Turnhallen, Krankenhäusern und anderen öffentlichen Gebäuden, in denen verletzten Kämpfern geholfen wurde, sowie ein kleiner Friedhof für gefallene Gladiatoren. Von großem Interesse sind die beiden Portale, die an den Ausgängen der Korridore mit floralen Motiven und symbolischen Darstellungen rekonstruiert wurden.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp