Loquis: Museo degli Affreschi della Cripta di S. Maria degli Angeli

Download Loquis!

Museo degli Affreschi della Cripta di S. Maria degli Angeli

 

Published on:  2019-01-10 10:27:20

 

Das im Jahr 1975 in Anwesenheit des damaligen Ratsvorsitzenden Aldo Moro eingeweihte Freskenmuseum der Krypta Santa Maria degli Angeli in Poggiardo folgt mit Ausnahme der Ikonostase und der Steinausstattung dem Umfang der hypogäischen Kirche. Unter den in den Fresken gemalten Motiven können wir einen heiligen Bischof, wahrscheinlich den Heiligen Nikolaus, und noch immer den Heiligen Gregor von Nazianz, den Johannes-Theologen, den Heiligen Anastasius, Jesus am Fuße der Magdalena und den Heiligen Demetrius erkennen. Besonders hervorzuheben ist das Fresko, das den Segen Christi auf griechische Weise darstellt, dh mit zwei statt drei Fingern, wie es in der lateinischen Tradition üblich ist.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp