Loquis: Museo Archeologico Nazionale

Download Loquis!

Museo Archeologico Nazionale

 

Published on:  2019-01-10 10:27:19

 

Das Nationale Archäologische Museum von Manfredonia ist in den eindrucksvollen Sälen des Castello Svevo Angioino eingerichtet und in mehrere Abschnitte unterteilt, die die Anwesenheit des Menschen in der Daunia ab dem Neolithikum veranschaulichen. Die Funde aus der Grotta Scaloria umreißen die Merkmale eines uralten Wasserkults. Zu den Zeremonien gehörte die Sammlung von Tropfen, die aus dem Gewölbe in bemalte Keramikbehälter und in ein aus dem Felsen gegrabenes Becken fielen. Die Ausstellung über die neolithischen Dörfer Candelaro und Coppa Nevigata ist eine ideale Reise in die Vorgeschichte. Sie können auch die Materialien bewundern, die in den prähistorischen Hypogebühren der Ofanto-Mündung gefunden wurden, in denen Versöhnungsriten im Zusammenhang mit Jagd und Fruchtbarkeit stattfanden. Die bedeutende Sammlung von Stele Daunie erzählt die Geschichte der Sipontina-Lagune zwischen dem 7. und 6. Jahrhundert vor Christus. Die Stelen steckten senkrecht im Boden und stellten vermutlich stilisierte Figuren mit geometrischen Verzierungen dar.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp