Loquis: Villino Rosso di Villa Torlonia

Download Loquis!

Villino Rosso di Villa Torlonia

  loquis

Published on:  2019-05-14 08:31:00

  Open House Roma

Das Villino Rosso wurde zwischen 1920 und 1922 nach einem Projekt von Ing. Paolo Gianoli, beauftragt von Giovanni Torlonia jr. Für seinen Verwalter. Trotz seiner geringen Größe hat der Villino harmonische und besonders charakteristische Formen und ist auf drei Ebenen artikuliert und reich an Dekorationen im Liberty-Stil. Der älteste Teil der Vecchi Scuderie stammt aus dem 19. Jahrhundert von Giuseppe Valadier und wurde später von Giovan Battista Caretti umgebaut und erweitert. Das Gebäude, das seit den 1920er-Jahren nicht mehr als Unterstand für Pferde dient, wurde im Zweiten Weltkrieg teilweise zerstört. Derzeit beherbergen die Gebäude Büros, eine Bibliothek und ein historisches Archiv der als XL bekannten National Academy of Sciences, die sie zwischen 2000 und 2006 restaurierten und restaurierten.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp