Loquis: Chiesa dei Santi Luca e Martina

Download Loquis!

Chiesa dei Santi Luca e Martina

  loquis

Published on:  2019-05-14 08:38:00

  Open House Roma

Die akademische Kirche der Heiligen Luca und Martina wurde ab 1635 nach einem Entwurf von Pietro Berrettini da Cortona erbaut. Das heilige Gebäude wurde an der Stelle des primitiven Titels Santa Martina errichtet, der 1588 von Sisto V der Maleruniversität von San Luca verliehen wurde und sich in der Nähe der kaiserlichen und römischen Foren am Fuße des Kapitols befindet. Sein komplettes Remake begann 1635 dank der "wundersamen" Entdeckung der Überreste des Titularmärtyrers und des Interesses des damaligen Prinzen der Akademie Pietro da Cortona. Der einzige Überlebende der Gebäude, die auf demselben Block beharrten und 1932 zur Eröffnung der Via dell'Impero abgerissen wurden, wurden die Seiten- und Apsisfronten von Gustavo Giovannoni neu definiert. Die Kirche, eines der interessantesten Beispiele des römischen Barock, wurde kürzlich nach einer sorgfältigen Restaurierung wiedereröffnet.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp