Loquis: Istituto Storico e di Cultura dell'Arma del Genio

Download Loquis!

Istituto Storico e di Cultura dell'Arma del Genio

  loquis

Published on:  2019-05-15 09:11:00

  Open House Roma

Es wurde 1939 eröffnet und ist das erste Museum in Italien, das als Ausstellungsort geschaffen wurde. Zusammen mit der umfangreichen Modellierungs - und Dokumentationssammlung beherbergt das Historische und Kulturinstitut des Ingenieurkorps eine reiche Sammlung von Originalobjekten, Relikten und Zeugnissen von Tatsachen und prominenten Persönlichkeiten, die mit der Geschichte der Armee und insbesondere der Geschichte des Heeres in Verbindung stehen Waffe des Genies. Der Dreh- und Angelpunkt der Ausstellung ist der Schrein mit dem monumentalen Eingang der Symmetrieachse des gesamten Komplexes, der durch den überragenden quadratischen Turm signalisiert wird. Die Apsis wird von hohen Fenstern beleuchtet, in denen sich die Glasfenster von Gian Carlo Giuliani befinden. Sie wurde von Duilio Cambelotti, einem wichtigen Pionier der modernen Dekoration, entworfen und entworfen. Besondere Aufmerksamkeit gilt der Halle, die den Aerostaten gewidmet ist. Hier wird der Pioniercharakter von Original-Raumschiffen der ersten verwendeten Ballons und vom BLERIOT-Eindecker gezeigt. Die Ausstellung Native American Deities wird im Institut vertreten sein. Die Arbeiten wurden 1992 von Meo Carbone anlässlich des fünfhundertsten Jahrestages der Entdeckung Amerikas gemacht.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp