Loquis: Panteon de los Espanoles

Download Loquis!

Panteon de los Espanoles

  loquis

Published on:  2019-05-15 13:10:00

  Open House Roma

Im Jahr 1956 beauftragte Fernando Maria Castiella, damals spanischer Botschafter im Vatikan, einige junge Rentner der Königlich Spanischen Akademie von Gianicolo - die Architekten José María García de Paredes und Javier Carvajal Ferrer, zusammen mit dem Bildhauer Joaquín Garcia Donaire - mit dem Entwurf des neuen Panteón de Los Españoles auf dem Verano-Friedhof von Rom. Diese kleine Architektur wurde im Jahr 1957 erbaut und verwirklicht das Thema der Erinnerung mit einer minimalen Anzahl von Elementen: einer horizontalen Plattform und zwei orthogonalen Wänden, die einen Freiluftraum bilden. Die abstrakte Radikalität des Kompositionsprogramms wird durch die intensive plastische und materielle Verarbeitung der Teile gemildert, die wie Schattenmaschinen die Wirkung des Sonnenlichts ausnutzen und ihr Aussehen im Lauf der Stunden und Jahreszeiten verändern.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp