Loquis: Convento dei Gerolamini di San Sigismondo

Download Loquis!

Convento dei Gerolamini di San Sigismondo

  loquis

Published on:  2018-11-14 19:23:36

  Anmerkungen zur Kunst in der Lombardei

Das ehemalige Kloster der Gerolamini, heute Sitz der Stadt, mit Blick auf die zentrale Piazza Garibaldi und die Barockpfarrkirche von Santa Maria Assunta, ist der Grundstein des bürgerlichen und religiösen Lebens von Piadena. Im 17. Jahrhundert nach dem Renaissancemodell des toskanischen Klosters S. Sigismondo erbaut, bewahrt die ursprüngliche Harmonie trotz der verschiedenen Verwendungszwecke, die sie nach ihrer Unterdrückung vorgesehen hatte. Ein großer viereckiger Kreuzgang, der von Rundbögen auf toskanischen Säulen getragen wird, umgibt einen ruhigen Garten im Innenhof. Die Innenräume beherbergen neben den städtischen Ämtern die Räume des archäologischen Museums Platina und einige Pfarrbezirke.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp