Loquis: Palazzo dell'Arte

Download Loquis!

Palazzo dell'Arte

  loquis

Published on:  2018-11-14 19:23:36

  Anmerkungen zur Kunst in der Lombardei

Der Kunstpalast erstreckt sich über die gesamte Südseite der weitläufigen Piazza Marconi. Entworfen vom neapolitanischen Architekten Carlo Cocchia in den vierziger Jahren, ist es ein wahres Meisterwerk rationalistischer Architektur und vereint die Werte der Cremonese-Tradition - den geschickten Einsatz von Ziegeln - mit grandiosen klassischen Referenzen, den römischen Domus und den Kolonnaden in einer einzigartigen Komposition. Hellenici.Nach jahrzehntelanger Verschlechterung und unsachgemäßer Verwendung wurden das Gebäude und die gesamte Vorderseite sorgfältig restauriert: Heute beherbergt das Gebäude das renommierte Museum der Violine, in dem unter anderem die Instrumente der großen Meister von Cremonesische Geigenbau (Amati, Stradivari, Guarneri). Drinnen wurde ein Auditorium geschaffen, ein wahres Juwel der Akustik, das vollständig in Ahorn gehüllt ist - die kalkulierte Harmonie rationalistischer Architekturdialoge mit den geschwungenen und weichen Formen des neuen Layouts: Die Ergebnisse sind überraschend.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp