Loquis: Museo Diocesano di Bressanone

Download Loquis!

Museo Diocesano di Bressanone

  loquis

Published on:  2018-07-23 17:21:08

  Musei d’Italia

Die aulische Kapelle, die der Unbefleckten Empfängnis gewidmet ist, ist ein wahres Juwel des frühen 18. Jahrhunderts. Sie befindet sich im westlichen Flügel des Bischofspalastes und ist ein wesentlicher Bestandteil der Museumsroute. Die Kapelle wurde 1707 auf Anordnung des Fürstbischofs Kaspar Ignaz Graf von Künigl renoviert. Im Inneren des Schlosses befinden sich helle Fresken des österreichischen Malers Kaspar Waldmann und vier interessante Tafeln mit Szenen aus dem Leben Marias des gleichen Künstlers. Der Hauptaltar ist von Cristoforo Benedetti, der Stuckschmuck von Bernardo Pasquale, während das Altarbild von Johann Georg Dominikus Graßmair stammt.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp