Loquis: Posada

Download Loquis!

Posada

  loquis

Published on:  2018-03-16 15:13:00

  Dörfer Italiens

Posada ist ein Dorf auf einem Kalkfelsen und bewahrt in seiner Altstadt die antike mittelalterliche Struktur mit engen, verwinkelten Gassen, steilen Stufen, kleinen Plätzen und Bögen. Die Stadt wird durch das Castello della Fava dominiert, ein Symbol seiner Vergangenheit, die mit der Geschichte, aber auch mit Legenden verwoben ist. Erbaut im 12. Jahrhundert, heißt es, dass sein Name aus einer bestimmten Episode stammt: Um 1300 landete eine Flotte von Türken an der sardischen Küste und belagerte genau das Dorf Posada, das versuchte, es durch den Hunger zu erobern. Um die Belagerer zu täuschen, fütterten die Bewohner eine Taube mit der letzten Handvoll Bohnen und verwundeten sie dann: Die Taube fiel in das Lager der Türken, die die Bohnen in seinem Bauch entdeckten und auf diese Weise die Ressourcen der Inselbewohner überschätzten. Sie dachten, sie hätten keine Hoffnung, sie zu erobern, nahmen die Belagerung weg und verließen die Küsten Italiens.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp