Loquis: Montresta

Download Loquis!

Montresta

  loquis

Published on:  2018-03-16 11:41:00

  Dörfer Italiens

Die im achtzehnten Jahrhundert geborene kleine Stadt Montresta war früher Villa San Cristoforo und stammt von der nahe gelegenen Landkirche, die diesem Heiligen gewidmet ist. Sein Territorium hat jedoch eine sehr alte Geschichte und ist seit der Antike bewohnt, wie mehrere Domus de Janas, einige Nuraghen, wie Badu de Sa Rughe, und der viereckige Turm namens Sa Turre oder Nuraghe Turre, das einzige Monument, bezeugen Punisch des Territoriums Noch uralter und voller Charme ist die Natur, die die Landschaft umgibt, ein grüner Waldmantel, von dem sicherlich der von Silva Manna der kostbarste ist, der aus prächtigen, weltlichen Korkwäldern besteht. Von hier aus, aus dem Kork, entstanden die vielen Handwerkstraditionen, die das Dorf prägen und die zusammen mit der Herstellung von Asphodelkörben und "Bistoccu" -Brot es zu einem Ort des Materials und der Kreativität, der manuellen Kunst und der zeitlosen Gesten machen.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp