Loquis: Gradara

Download Loquis!

Gradara

  loquis

Published on:  2018-03-14 13:58:00

  Dörfer Italiens

Die Geschichte von Gradara ist untrennbar mit Dantes Geschichte und Literatur verknüpft. In der Tat ist das Symbol des Dorfes die Rocca, der Ort, an dem die tragische Liebesgeschichte zwischen Paolo Malatesta und Francesca da Rimini stattfand, die aus den Versen von Dante, der die Geschichte des V Canto dell'Inferno erzählte, italienisches Kulturerbe wurde. Um 1275 heiratete Guido da Polenta, Herr von Ravenna, seine Tochter Francesca mit Giovanni Malatesta, seinem Verbündeten und Herrn von Rimini, genannt Gianciotto; Zu der Zeit, als er sich Francesca vorstellte, schickte Giovanni seinen Bruder Paolo, verheiratet mit Orabile Beatrice di Ghiaggiuolo. Die Geschichte erzählt, dass sich Paolo und Francesca verliebt haben und Gianciotto, von einem Diener gewarnt, entdeckt und getötet hat. Das Geheimnis und der Charme von Gradara lebt in dieser Geschichte. Eine zeitlose Geschichte

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp