Loquis: Frontino

Download Loquis!

Frontino

  loquis

Published on:  2018-03-14 13:39:00

  Dörfer Italiens

Es ist ein sehr kleines Dorf, Frontino, das kleinste seiner gesamten Provinz. Sein Territorium liegt im Naturpark Sasso Simone und Simoncello: In der Ortschaft Pian dei Prati kann im Sommer ein sehr interessanter Faunistischer Park besucht werden. Seine mittelalterliche Geschichte ist eng mit der des Montefeltro verbunden, der das Gebiet jahrhundertelang beherrschte. Die Elemente, die dieses Dorf prägen und erzählen, sind das Kloster Montefiorentino aus dem 13. Jahrhundert, das 1213 von San Francesco gegründet wurde Wassermühle aus dem 14. Jahrhundert, Ponte Vecchio genannt, beherbergt heute das Brotmuseum. Vom Dorf aus können Sie eine herrliche Aussicht genießen. Es gibt jedoch eine Besonderheit dieser Landschaft, die das Dorf umgibt: Die Steine ​​des Flusses Mutino sind die gleichen, die zum Pflastern der Straßen des Dorfes verwendet wurden, dieselben, die zum Errichten von Türmen, Mauern und zum Bauen der Brunnen von Franco Assetto verwendet wurden. Turiner Künstler, der die künstlerische Bewegung "Baroque Ensembliste" inspirierte und viele seiner Werke dieser Stadt überließ, die er später dem in der Altstadt gelegenen Museum widmete.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp