Loquis: San Valentino in Abruzzo Citeriore

Download Loquis!

San Valentino in Abruzzo Citeriore

  loquis

Published on:  2018-03-14 09:22:00

  Dörfer Italiens

Beginnen wir mit einer Kuriosität: San Valentino in Abruzzo Citeriore ist die Stadt mit dem längsten Namen in der Region, zusammen mit Pino am Ufer des Lago Maggiore (Italien). Es ist ein kleines, anmutiges und einladendes Dorf, das durch Stufen gekennzeichnet ist, die sich plötzlich auf slarghi öffnen und herrliche Eskorten bieten. Der alte Kern, der auf einem Hügel mit Blick auf das Tal liegt, entwickelt sich um die Burg Farnese und die Kathedrale, aber nicht zu übersehen ist ein sehr interessantes Museum. Hier ist in der Tat das Museum für Fossilien und Ambers, in dem eine riesige Sammlung von Fossilien aus den letzten 500 Millionen Jahren unseres Planeten und eine wertvolle Sammlung von Bernsteinen aufbewahrt werden: Das Museum befindet sich in der Villa Olivieri de Cambacérès aus dem 18. Jahrhundert.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp