Loquis: Venzone

Download Loquis!

Venzone

  loquis

Published on:  2018-03-09 09:59:00

  Dörfer Italiens

Venzone ist das am besten erhaltene befestigte Dorf von Friaul-Julisch Venetien, ein außergewöhnliches Beispiel für architektonische und künstlerische Restaurierung. Das verheerende Erdbeben von 1976 zerstörte tatsächlich das, was in der Region das einzige ummauerte Dorf des 14. Jahrhunderts war. Aber die Einwohner gaben sich nicht auf und behaupteten, dass ihr Dorf Stein für Stein genau so umgebaut wurde, wie es war, mit den großen Mauern, die von einem Wassergraben umgeben waren, und den drei Zugangstoren, von denen eines, die Porta di San Genesio, noch immer die Stadt bewahrt Wachturm Das Herz der Stadt ist die Kathedrale Sant'Andrea Apostolo, ein bedeutendes Beispiel der Gotik sowie der Palazzo Comunale. Entlang der Hauptstraße befindet sich einer der am besten erhaltenen Adelssitze Palazzo Orgnani-Martina (XVI. Jahrhundert), in dem sich das Museum "Wälder, Menschen, Wirtschaft in Friaul-Julisch Venetien" befindet, eine Dauerausstellung über das Ökosystem Friaul-Julisch Venetien. Die Dauerausstellung "Tiere Motus - Geschichte eines Erdbebens und seiner Bewohner" rekonstruiert die Ereignisse im Zusammenhang mit dem Erdbeben von 1976.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp