Loquis: Gerace

Download Loquis!

Gerace

  loquis

Published on:  2018-03-08 15:15:00

  Dörfer Italiens

Für seine vielen Kirchen, für die vielen Klöster, Klöster und Orte, wo es eine starke Spiritualität gibt, wird Gerace auch als "Heilige Stadt" bezeichnet. Das perfekt erhaltene mittelalterliche Dorf ist in Borgo Maggiore, Largo Piano, Borghetto und Città Alta unterteilt und wurde um das 7. Jahrhundert herum geboren, als die Einwohner der nahe gelegenen griechischen Kolonie Locri Epizefiri hier ankamen, die Zuflucht bei den Sarazenen suchten. Gerace ist reich an wertvollen und schönen architektonischen Elementen: Nicht zu versäumen ist die Kathedrale byzantinischen Ursprungs, vor allem aber die im Tuff gegrabenen alten Wohnhäuser, wo die Handwerker der Terrakotta noch heute die Tradition bewahren, die ihre größte Entwicklung zwischen den beiden Ländern durchlebte XVI und XVII Jahrhundert. Zu bestaunen sind die wunderschönen Gebäude, die von den von örtlichen Steinmetzen gebauten Portalen verschönert werden.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp