Loquis: Apricale

Download Loquis!

Apricale

  loquis

Published on:  2018-03-07 08:14:00

  Dörfer Italiens

Im ligurischen Hinterland, in der Ruhe des Val Nevia gelegen, steht das Dorf Apricale: Sein Name bedeutet "der Sonne ausgesetzt" und erzählt das herrliche Licht, das auf den Schieferdächern reflektiert wird und die Steinhäuser am Hang wärmt des Hügels. Die typischen Aromen verraten die Identität dieses Landes und die charakteristischsten Gerichte sind der Brandy Codulujùn, der Brusu (Ziegenmilchquark, gesalzen und gewürzt) und Desserts wie der Pansarole, süße Pfannkuchen, die zusammen mit dem heißen Zabaglione serviert werden, und die Cubaites , basierend auf Honig und Haselnüssen. Aber Apricale ist nicht nur Natur und Geschmack: Apricale ist ein Dorf, das schon immer von Künstlern geliebt wurde, die in diesem kleinen, aber farbenfrohen Land ihre Spuren hinterlassen haben. An den Fassaden der Häuser befinden sich etwa fünfzig Wandgemälde. Als unerwartete Überraschung sehen Sie auf dem Kirchturm der Kirche ein nach oben gerichtetes Fahrrad, eine Installation zeitgenössischer Kunst, die diesem bezaubernden Ort einen Hauch visueller Poesie verleiht.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp