Loquis: Scarperia e San Piero

Download Loquis!

Scarperia e San Piero

  loquis

Published on:  2018-03-14 16:11:00

  Dörfer Italiens

Zwischen der grünen Landschaft von Mugello und dem Val di Sieve, nur wenige Kilometer vom schönen Florenz entfernt, liegt ein Dorf, das seine Geschichte und seine Identität auf dem kalten Metall aufgebaut hat. Es sind Scarperia und San Piero, ein Dorf, das von Hügeln umgeben ist, die von Zypressen und Wäldern bedeckt sind, die im Schatten ihrer Bäume wertvolle Pilze und Trüffel verbergen. In diesem Natur- und Schönheitskontext erreichen wir das Dorf, ein befestigtes Zentrum, dessen Herzstück der Palazzo dei Vicari ist, eine Residenz aus dem 14. Jahrhundert. Die wahre Seele des Landes ist jedoch die Produktion von "scharfen Eisen: Messern, Scheren und Taschenmessern", die im Laufe der Geschichte den lokalen Kunsthandwerkern Berühmtheit und Berühmtheit verliehen, vom Mittelalter bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts. Vom einfachen Messer auf den Tischen der bescheidensten Tische bis zu den kostbaren Modellen, die den Adligen in die Hände kamen, von einem Arbeitsgerät bis hin zu einem Liebeszeichen oder einer Waffe - die Besteckkunst gab dem Territorium eine Identität und bleibt bis heute sein Erbe , ein Schatz von Traditionen zu bewahren und zu verbessern

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp