Loquis: via dei fiilippini

Download Loquis!

via dei fiilippini

  loquis

Published on:  2018-02-09 10:30:00

  Straßen von Rom

Nichts Ethnisches im Namen dieser Straße, das seinen Namen der religiösen Gemeinde San Filippo Neri verdankt, die 1638 Borromini mit dem Bau des Oratoriums beauftragte, neben der Kirche des Ordens, Santa Maria in Vallicella, auch Neue Kirche genannt. Das Ergebnis war ein großartiges Meisterwerk. Die Außenfassade ist prächtig mit abwechselnden konkaven und konvexen Linien, die typisch für den Borromini-Stil sind. Und zu glauben, dass das Oratorium in nur zwei Jahren (1638-40) mit freiliegenden rosa Ziegeln gebaut wurde, im Gegensatz zu der benachbarten großen Neuen Kirche in weißem Travertin.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp