Loquis: campo dè fiori

Download Loquis!

campo dè fiori

  loquis

Published on:  2018-02-06 17:53:00

  Straßen von Rom

Seinen Namen verdankt es den Gänseblümchen, Mohnblumen, "Nontiscordardimé", Wiesenblumen, die einst den Platz schmückten, auf einer Seite von einer Reihe von Gebäuden der Familie Orsini geschlossen und auf dem Tiber abfallend. Als der Markt von Campidoglio im Jahr 1478 auf der Piazza del Mercato auf die Piazza Navona verlegt wurde, wurde die gesamte Umgebung einschließlich des Campo de 'Fiori investiert, was zu einem wichtigen Geschäftszentrum wurde. Es gab zahlreiche Hotels, Gasthöfe und Gasthöfe mit den unterschiedlichsten Namen "della Nave", "della Luna", "dell'Angelo", "della Scala" und der berühmteste von allen, die "Locanda della Vacca", die sich an den Nummern befindet 11 14 des nahe gelegenen vicolo del Gallo und in der zweiten Dekade des 16. Jahrhunderts von Vannozza Cattanei, dem Liebhaber von Papst Alexander Sesto Borgia und Mutter von Lucrezia, Cesare, Juan und Josè, alle in diesem Gebäude geboren, das Sie noch sehen können das edle Wappen von Vannozza (auf Foto 1).

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp