Loquis: vicolo del malpasso

Download Loquis!

vicolo del malpasso

  loquis

Published on:  2018-02-06 18:11:00

  Straßen von Rom

Zuerst hieß es Vicolo delle Carceri, aus den Neuen Gefängnissen, die von Papst Innocenzo Decimo anstelle derer in Tor di Nona errichtet wurden. Ein anderer Name der Straße war die Gasse des Chiavica di Santa Lucia für die Kirche von Gonfalone, die so für die nahe gelegene Kloake genannt wurde. Die Kirche wurde auch von einem neuen Fischhändler in Fisch gerufen, um sie von der alten am Portico d'Ottavia zu unterscheiden. Benvenuto Cellini bot Santa Lucia ein silbernes Auge für Gnade an. Vicolo del Malpasso bedeutet "traurige Passage", nur weil er in der Nähe der Neuen Gefängnisse liegt und von im Gefängnis durchgeführten Übeltätern durchquert wird. Für andere bedeutet der Ortsname eine steile und holprige Straße.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp