Loquis: via dei banchi vecchi

Download Loquis!

via dei banchi vecchi

  loquis

Published on:  2018-02-06 18:17:00

  Straßen von Rom

ist eine der interessantesten Straßen des historischen Zentrums von Rom, die ursprünglich aus zwei Teilen bestand: Die erste hieß "Chiavica di Santa Lucia del Gonfalone", sowohl wegen der gleichnamigen Kirche als auch wegen des Auftretens einer Kloake, jedoch eher vulgär genannt "Chiavica di Ponte"; Der zweite Abschnitt wurde "Cancelleria Vecchia" genannt, von den Büros des Kanzleramtes, die sich vor dem Bau des neuen Kanzleramtes im Schloss Sforza Cesarini befanden. Der Name "Banchi", erweitert auf das Gebiet, zu dem auch die Via Banchi Nuovi und die Banco di Santo Spirito gehören, bezieht sich auf die Bänke, auf denen Ladenbesitzer, Bankiers, Notare, Schriftgelehrte und Kaufleute aller Art ihr Geschäft ausübten In der Nähe des Petersdoms und der Sant'Angelo-Brücke, wo der Durchgang der Pilger fast ununterbrochen verlief.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp