Loquis: via delle zoccolette

Download Loquis!

via delle zoccolette

  loquis

Published on:  2018-02-06 18:27:00

  Straßen von Rom

Der Ortsname der Straße leitet sich von der Anwesenheit des Konservatoriums der Heiligen Clemens und Crescentino ab, das für die armen Waisenkinder eingerichtet wurde und gewöhnlich "Zoccolette" genannt wird: jemand ordnet es einer Art Schuh zu, der den von ihnen verwendeten Hufen ähnelt, bezieht sich aber höchstwahrscheinlich auf die Ein römischer Begriff, der auf die Prostituierte hindeutet, weil es allgemein bekannt war, dass die Waisenkinder, die aus dem Konservatorium entlassen wurden, kein anderes Schicksal hatten als das des Bürgersteigs. Natürlich wurde das Konservatorium mit der entgegengesetzten Absicht geboren, das heißt, die Ehrlichkeit der Mädchen zu retten, ihnen eine christliche Ausbildung zu geben und ihnen vor allem einen Beruf beizubringen (hier lernten sie das Nähen, Sticken und "Arbeiten" von Wolle und Vorhänge, genannt Fustagni, gewebt aus Leinen und Hanf "), die sich als nützlich erwiesen hätten, wenn sie den Wintergarten erreicht hätten.

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp