Loquis: Via dei Pettinari

Download Loquis!

Via dei Pettinari

  loquis

Published on:  2018-03-14 20:06:00

  Straßen von Rom

Im 16. Jahrhundert wurde die Straße "via della Trinità" genannt, je nachdem, ob sie zur Kirche Santissima Trinità dei Pellegrini führte; erst danach nahm die Straße den heutigen Namen via dei Pettinari an, oder wenn das Gebiet "in unda" oder "de unda" genannt wurde, weil die Tiber unter den Fluten des Tiber von den Werkstätten der "pettinari" besetzt wurden oder sie verkauften Elfenbein- oder Ebenholzkämme für Haare oder Holz, um Flachs und Seide während der Verarbeitung zu kämmen. Einige ziehen es vor zu glauben, dass der Name von der Präsenz der Geschäfte von Wollkardierern stammt, die bereits 700 entstanden sind. Die "gekämmte Wolle" war nur ein Wollstoff. Heutzutage ist der Begriff "unda" nur noch in der Kirche erhalten, die hier in San Salvatore steht Welle

Download Loquis!

Available for iOS & Android


Live the world

#HeadsUp